Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Leuze

Feierliche Lichtschrankenübergabe Leuze engagiert sich für die Arbeitnehmer von morgen

Sponsored Content
07.03.2016

Nachdem sich vergangenes Jahr die gewerbliche Schule in Göppingen über die Ausrüstung ihrer Lernfabrik zur Grundlagenausbildung Sensorik und Ident-Technik für 8 neue Arbeitsplätze freuen durfte, gehen dieses Jahr Spenden von Lehrmaterial im Wert eines 6-stelligen Euro-Betrages an die Hochschulen Esslingen und Reutlingen sowie die gewerbliche Schule für Metall- und Elektrotechnik in Kirchheim unter Teck.

Symbolisch stehend für eine ganze Europalette von MLC- und MLD-Lichtschranken wurde von Martina Schili, Marketing Content Managerin Safety, eine Lichtschranke von Leuze electronic an den Studiendirektor und Abteilungsleiter für Elektrotechnik der Max-Eyth-Schule in Kirchheim, Wolf Remppis, übergeben. „Wir freuen uns sehr über diese Spende, deren Wert dem eines Mittelklassewagens entspricht. Die Lichtschranken werden für Sicherheitsprojekte im Technik-Unterricht eingesetzt. Unter anderem soll mit ihnen eine neue Roboterzelle abgesichert werden“, so Peter Dobelmann, Lehrkraft in der Fachrichtung Automatisierungstechnik und Mechatronik.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel