Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Panorama

0 Bewertungen

Meldung des Monats

"Kälte macht Kraftwerksstarts sichtbar" lautet der Titel einer Meldung, die unscheinbarer nicht daherkommen könnte und trotzdem oder gerade deshalb neugierig macht. Es geht um Dampfschwaden, vereinzelt in gelblich-bräunlicher Färbung, die am Kamin eines Kraftwerks austreten und in der klirrenden Kälte der Januartage wohl Anwohner zu Sorge verleiten könnten.

Dazu bestehe kein Grund, erklärt die Enercity-Pressemitteilung auf einer Seite - Stickoxid und Kohlenmonoxid seien die Ursache und beim Anfahren normal. Bis in den Sommer 2012 müsse "bedauerlicherweise" mit Dampfschwaden gerechnet werden. Denn: "Ein neues Kraftwerk lässt sich nicht einfach einschalten wie eine Küchenmaschine."

Wie wahr - und doch vielen Bürgern nicht bewusst. Daher ist nicht nur der Hinweis darauf verdienstvoll, sondern auch das gleich dazu gelieferte Hintergrundmaterial, wie "ein Kraftwerk fahren lernt". Insgesamt ein schönes Beispiel, wie man die Bevölkerung informieren kann und Wissen stiftet statt Besorgnis. Für mich die "Meldung des Monats" - was meinen Sie?

Mit besten Grüßen Ihr

Dr. Karlhorst Klotz, Chefredakteur, k.klotz@publish-industry.net

Nach oben