Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Panorama

0 Bewertungen

Energiewende: Entscheiden Sie!

Das Schönste an einem Wahljahr sind die Wahlplakate. Auf ihnen vereinen kreative Köpfe alles, was Parteiprogramme und Photoshop hergeben. Wohin man schaut versprechen sie eine leuchtende Zukunft und liefern sich einen wahren Plakatkampf. Kaum ein Laternenmast bleibt verschont und schnell verliert der Wahlwillige den Überblick.

Trotzdem lohnt es sich, genauer hinzusehen, denn die Bundestagswahl am 22. September 2013 bestimmt den weiteren Kurs der Energiewende - und tatsächlich ziert das Schlagwort in diesem Jahr besonders viele Plakate. Damit Sie nun nicht losziehen und sich davon selbst überzeugen müssen, hat die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. die Wahlprogramme der einzelnen Parteien im Hinblick Energieeffizienz für Sie bereits auseinandergenommen (zu finden unter http://goo.gl/49NKbB).

In einem Punkt sind sich die Parteien einig: Energieeffizienz ist der richtige Ansatz für das Gelingen der Energiewende. Doch sobald es an die konkrete Umsetzung geht, etwa im Hinblick auf Energiepreisvergünstigungen für Industrie und Gewerbe, scheiden sich die Geister. Welche Wünsche die Stadtwerke München für die bevorstehende Wahl haben, verrät uns ihr Geschäftsführer Dr. Florian Bieberbach in einem Interview (S. 14) und wirft auch gleich einen Blick auf die Zukunft der Energieversorger.

Genauso bunt wie die Wahlprogramme der Bundestagsparteien gestalten sich auch die Themen in dieser Ausgabe: Wir werfen für Sie einen Blick auf die Solarbranche, die nach einem schwierigen Jahr nun in einer Neuorientierungsphase steckt.

Bis zur Wahl wünsche ich Ihnen eine unterhaltsame Lektüre mit dieser Ausgabe der Energy 2.0.

Mit besten Grüßen Ihre

�??

�??

�??

Sabrina Quente, Redaktion Energy 2.0, energy2.0@publish-industry.net

Nach oben