Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Neue 3MW-Plattform: Die 3.2-130 ist das erste Produkt der neuen 3MW-Plattform. Die GE-Anlage soll gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 20 Prozent mehr jährlichen Energieertrag bringen. Bild: GE Deutschland
Windkraft

0 Bewertungen

GE optimiert Windenergie-Anlagen

Die Anlagen zeichnen sich durch einen größeren Rotordurchmesser von 130 Metern und bessere Lastenmanagementsysteme aus.

Mit der 3.2-130 hat GE das erste Produkt der neuen 3MW-Plattform vorgestellt. Die neue Anlage baut auf den Vorgängermodellen 2.75-120 und 2.5-120 auf, von denen in Deutschland rund 150 installiert sind, und soll bis zu 20 Prozent mehr jährlichen Energieertrag bieten. Sie zeichnet sich durch einen größeren Rotordurchmesser von 130 Metern, bessere Lastenmanagementsysteme in Verbindung mit effizienterer Triebstrangtechnologie und eine entsprechend breite Anwendungsvielfalt aus.

Die Windenergieanlage lässt sich mit mehreren Turmtechnologien kombinieren und dadurch an die jeweiligen Standortbedingungen anpassen. Die Nabenhöhe kann zwischen 85 und 155 Metern variieren, dabei stehen vier Optionen zur Wahl.

Die 3.2-130 wird ab der zweiten Jahreshälfte 2016 lieferbar sein.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben