Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Axialdichtung

0 Bewertungen

Dicht bei Wind und Wetter

Windkraftanlagen sind on- und offshore witterungsbedingten Belastungen ausgesetzt. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an den gesamten Maschinenraum in der Gondel, darunter auch die Hauptwellen. Damit der Betrieb reibungslos läuft, hat SKF die innovative Axialdichtung HRC1 entwickelt. Sie erhöht die Zuverlässigkeit von Windenergieanlagen und verringert teure Instandhaltungskosten. Ihre Geometrie erlaubt eine axiale Abweichung von ± 2 mm. Die robuste Dichtlippe mit optimiertem Profil sorgt für minimalen Kontakt, Reibung und Verschleiß. Ein spezielles Rillendesign unterstützt außerdem die Schmierung der Dichtkante.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben