Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Weidmüller
Windenergie-Portfolio

0 Bewertungen

Lösungen für luftige Höhen

Auf der diesjährigen Messe WindEnergy in Hamburg präsentiert Weidmüller unterschiedliche Automatisierungsprodukte für Windenergieanlagen.

Das Unternehmen strebt es an, anstatt von Einzelkomponenten einen Full-Service für Windenergieanlagen anzubieten. Er besteht aus Anlagenprojektierung und Anlagenautomation, Visualisierung, Cloud Services sowie individueller Assemblierung. Berater des Wind-Teams von Weidmüller stehen an allen Messetagen für den Dialog zur Verfügung. Das Wind-Team berät die Kunden am Boden - oder auch in luftigen Höhen innerhalb einer Windenergieanlage.

Blattwurzelüberwachung

Zu Weidmüllers Exponaten auf der WindEnergy gehört ein Condition-Monitoring-System, das die Schraubverbindungen der Blattwurzel überwacht - genauer gesagt, das „Platzen“ der Schraubverbindung. Dazu wird ein leitfähiger Lack auf den Schraubenkopf aufgetragen, dessen Signal unterbrochen wird, sobald sich die Schraubverbindung löst. Ein zweites System überwacht den Anzugsmoment, indem es ein Ultraschallsignal an die Verbindung schickt und die Signallaufzeit misst - bei Abweichungen schlägt das System Alarm.

Licht für Windanlagen

Mit FieldPower Wind Energy präsentiert Weidmüller ein Beleuchtungs- und Installationssystem für Windenergieanlagen. Die Tower Installations-Lösung ist als integriertes Beleuchtungs- und Bestromungs-Konzept für Turm sowie Gondel konzipiert. Das Plug-and-Play-System besteht aus Steckdosen, Verkabelung, einer stromsparenden und wartungsarmen LED-Beleuchtung sowie Speisemodulen mit unterbrechungsfreier, batteriegepufferter Stromversorgung.

Für Nebenapplikationen in Windkraftanlagen wie der Turmbeleuchtung bietet Weidmüller smarte Steuerungs- und Regelungssysteme. Sie bestehen aus folgenden Komponenten: SPS-Steuerung, Remote-I/O-System sowie einem Industrial Security Router für den Fernzugriff. Vorgefertigte Softwarebausteine für messtechnische Aufgaben, Steuerungs- und Regelungszwecke vervollständigen die intelligenten Subsysteme.

Halle B6 EG, Stand 252

Haben Sie bereits Ihr Ticket für die WindEnergy? Energy 2.0 verlost 50 Tickets an Leser - wie Sie an Ihr kostenfreies Messeticket kommen, lesen Sie hier.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben