Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Crowd-finanziert: Produktion von Ledora am Standort Rottenburg Bild: Ledora
Energieeffizienz-Crowdfunding

0 Bewertungen

Rekord-Investition in LED-Hersteller

Private Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienzmaßnahmen gewinnen in Deutschland an Bedeutung.

Eine Million Euro hat Ledora aus Rottenburg am Neckar soeben über die Crowdfunding-Plattform Econeers von knapp 600 Kleininvestoren eingesammelt – das bisher größte Energieeffizienz-Crowdfunding Deutschlands. Mit dem Kapital wird der LED-Hersteller anstehende Kundenprojekte zur Umrüstung auf die energiesparende Beleuchtung vorfinanzieren.

589 Investoren haben sich mit durchschnittlich rund 1700 Euro beteiligt. Für ihre Investition erhalten sie nach Angaben von Econeers eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent und werden prozentual am Gewinn von Ledora beteiligt. Bereits im April 2014 konnte Ledora 700.000 Euro Kapital per Crowdfunding über die Plattform Seedmatch einsammeln. (kk)

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Frisches Geld für Energie-Entrepreneure

Weltweit leistungsstärkste LED-Röhre

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben