Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Batterie-Lebenszyklus: Eine Grafik aus dem Whitepaper von Emerson Network Power Bild: Emerson
Batterien optimieren

0 Bewertungen

Programm und Whitepaper

Mehr Leistung und Lebensdauer: Bei Systembatterien für kritische Infrastrukturen kann man davon nicht genug kriegen.

Emerson Network Power hat einein Programm zur Batterieoptimierung für Telekommunikationsanbieter eingeführt, das die Leistung und Lebensdauer von DC-Systembatterien in kritischen Infrastruktur-Umgebungen verbessern soll.

Es kombiniert herkömmliche Entladetests mit modernen Innenwiderstandstests, um den Zustand der Batterien und die Auswirkungen verschiedener Parameter wie Batterietyp, Alter, Entladezyklus und Umgebungstemperatur zu untersuchen.

Vier Stufen vom kostengünstigen Angebot mit eingeschränkten Testfunktionen bis hin zu Lösungen für besonders kritische Einsatzgebiete (vergleichbar mit IEEE -Benchmark) stehen zur Verfügung.

„Vor Kurzem haben wir bei einem Kunden den jährlichen Entladetest durch eine Kombination aus Innenwiderstands- und Entladetests ersetzt, wodurch sich Batteriezustand und Wartungsanforderungen genauer bestimmen lassen“, so Anders Eriksson, Senior Director of Service bei Emerson Network Power Energy Systems für Europa, Naher Osten und Afrika. „Anhand der Testdaten, unseres Wissens über den Standort und die Batteriehistorie entwickelten wir eine Batteriewartungsstrategie, mit der sich die Zuverlässigkeit erhöhen und die Batteriewartungskosten des Kunden um 25 Prozent senken ließen.“ (kk)

Weitere Informationen:

Möglichkeiten und potenziellen Anwendungsbereiche des Programms erläutert das Whitepaper „A Guide to Optimize Your Battery Maintenance“ .

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben