Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Batterieraum: Flexibler Ladeprozess ersetzt starre Ladezeiten in der Nacht. Bild: RWE
Panorama

0 Bewertungen

Positive Bilanz im Windheizung-Projekt

Die Stadt Meckenheim und RWE ziehen im Pilotprojekt „Windheizung“ eine positive Bilanz: RWE Effizienz testet in 30 Meckenheimer Haushalten ein innovatives Lademodell für Elektrospeicherheizungen. Der zweijährige Feldtest startete im Winter 2012/13. Anders als bisher werden die Heizungen nicht mehr zu festen Zeiten geladen, sondern speichern flexibel Wind- und Sonnenstrom.

Die Testteilnehmer sind bisher mit dem Ergebnis zufrieden, weil im Gegensatz zu früher auch tagsüber genug Wärme zum Heizen zur Verfügung stehe. Zudem verringerte sich der Stromverbrauch im Durchschnitt um 10 Prozent.

Die insgesamt 1,4 Millionen in Deutschland installierten Nachtspeicherheizungen verfügen über ein Speicherpotenzial, das den Zubau von vier bis fünf großen Pumpspeicherkraftwerken ersetzen könnte.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben