Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Mini-BHKW: Die G-Box 20 deckt elektirsche Leistungen von 20 kW ab Bild: 2G Energy
Kraft-Wärme-Kopplung

0 Bewertungen

Mini-BHKW vorgestellt

Baureihe deckt elektrische Leistung von 20 und 50 kW ab und ist für virtuelle Kraftwerke gerüstet.

2G Home hat auf der ISH in Frankfurt erstmals das Mini-BHKW G-Box 20 aus dem Portfolio von 2G Energy vorgestellt, das von 20 bis 4000 kW elektrischer Leistung reicht. Die G-Box 20 und G-Box 50 sind von 2G entwickelte Anlagenmodule, die zur Senkung von Energiekosten und zum Umweltschutz beitragen sollen.

Im Vergleich zur ungekoppelten Strom- und Wärmeproduktion kommt die Anlage mit 40 Prozent weniger Primärenergie aus, CO2-Emissionen werden um bis zu 60 Prozent reduziert. Bei einer elektrischen Leistung von 20 kW und 50 kW erreicht die G-Box mit ihren wassergekühlten Hauptkomponenten einen Gesamtwirkungsgrad von mehr als 95 Prozent. Der Schalldruckpegel beträgt zudem durch konsequente Körperschallentkoppelung und eine Schallschutzhaube in einem Meter Abstand maximal 52 dB (A).

Mit den geringen Einbringmaßen sowie dem minimalen Installationsaufwand durch die komplett geschlossene Schallkapsel ohne ein zusätzlich erforderliches Zu- und Abluftsystem ist die Baureihe für Anlagenbetreiber in Wohnanlagen, Seniorenzentren, Schwimmbädern oder Hotels und mittelständischen Gewerbebetrieben interessant.

Auch für die zukünftige Nutzung von dezentralen Erzeugungseinheiten in virtuellen Kraftwerken sei die Baureihe bestens gerüstet: Durch die Möglichkeit der Fernsteuerung und -überwachung via Internet bringt sie wichtige Voraussetzungen für die Zusammenschaltung einer Vielzahl von Anlagen mit. Den Anlagenbetreibern eröffnet sich so die Option zur Nutzung von von weiteren Erlösmöglichkeiten wie der Teilnahme an Märkten für Regel- und Ausgleichsenergie.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben