Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Mit dem Netzanalysator UMG 96RM von Janitza lassen sich Energiedaten einfach erfassen. Bild: Janitza
Energiedaten

0 Bewertungen

Messdaten konzernweit verfügbar

Die neue Version eines Netzanalysators von Janitza soll in Kombination mit einer Software die Integration von Daten in leistungsfähige, industrielle Netzwerke verbessern.

Janitza, ein Hersteller von Netzüberwachungs- und Energiemanagementgeräten, präsentiert auf der Hannover Messe vom 25. bis 29. April den Netzanalysator UMG 96RM-PN mit Profinet-Schnittstelle und die nächste Version der Software Gridvis. Sie sollen das Monitoring-Konzept im Zeichen von Industrie 4.0 und Energieeffizienz erweitern. Messdaten sollen dadurch konzernweit online verfügbar sein, so dass sich die Wirkung von Maßnahmen nachweisen lässt und Prozesse nachjustiert werden können. Die Profinet-Schnittstelle sorgt für den Anschluss an die Datenautobahn für das industrielle Anlagenfeld und erleichtert das feingranulare Erfassen von Energiedaten bis hin zu einzelnen Verbrauchern. Gridvis sorgt am anderen Ende der Bahn für eine schnelle Aufbereitung und Verteilung der Datenströme.

Halle 11, Stand E64

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben