Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Grundfos
Umwälzpumpe

2 Bewertungen

Hocheffizienzpumpe für Solaranlagen

Die Umwälzpumpe Alpha Solar von Grundfos wurde speziell für Solarwärmeanlagen entwickelt und verfügt über einen Energieeffizienzindex kleiner gleich 0,20 - somit gehört sie zu den Pumpen mit dem höchsten Wirkungsgrad.

Die Alpha Solar verfügt über vier feste Drehzahlstufen sowie PWM-Ansteuerung und kann in Solarwärmeanlagen mit variablem oder konstantem Volumenstrom eingebaut werden. Mit Förderhöhen von 7,5 beziehungsweise 14,5 Metern deckt sie typische Solaranwendungen ab.

Seit dem Wegfall der Ausnahmeregelunge fallen auch Umwälzpumpen für Solaranwendungen unter die ErP-Verordnung und müssen einen Energieefizienzindex von maximal 0,23 aufweisen. Mit elektronisch kommutierten ECM-Motor und angepasster Hydraulik übersteigen die Typen der neuen Alpha Solar-Baureihe diese Anforderung. Für die Drehzahlregelung verfügt die Pumpe über einen PWM-Eingang für pulsweitenmodulierte Signale mit Profil C (Solaranlagen). Bei einer Regelung über das von der Solaranlage gelieferte PWM-Signal können auch die Solarenergieausbeute und Anlagentemperatur verbessert und der Stromverbrauch der Pumpe reduziert werden. Wenn kein PWM-Signal zur Verfügung steht, lässt sich die Pumpe manuell auf eine der vier konstanten Drehzahlstufen einstellen.

Die neue Alpha Solar eignet sich für Umgebungstemperaturen bis 70° C und ist für einen geräuscharmen, wartungsfreien Betrieb konstruiert. Sie verfügt über einen selbstentlüftenden Motorraum und eine Deblockierschraube, mit der die Pumpenwelle bei Bedarf ohne Wasseraustritt von außen bewegt werden kann. Mit einer Gesamttiefe von 128 Millimentern ist die Pumpe kompakt und lässt sich auch in beengten Einbausituationen leicht installieren.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben