Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Forum Masterplan Energiewende der Stadt Dortmund: Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft diskutieren ökologische, ökonomische, technologische, politisch-kulturelle, soziale und institutionelle Anforderungen und Lösungswege, die zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende vor Ort und in der Region notwendig sind. Bild: Stadt Dortmund / David Wuttke
Vom Masterplan zur Smart City

0 Bewertungen

Energiewende findet Stadt

Dortmund will eine Smart City werden. Über 200 Maßnahmen stehen zur Diskussion im „2. Forum Masterplan Energiewende“.

Vor einem Jahr hat die Stadt Dortmund in einer zentralen Veranstaltung den Masterplan Energiewende Dortmund vorgestellt. Dortmund sind von Akteuren erarbeitet worden. Mit der Folgeveranstaltung lädt die Stadt Dortmund gemeinsam mit der Messe Elektrotechnik 2015 am 19. Februar 2015 zum „2. Forum Masterplan Energiewende“ (Bild: David Wuttke) in das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund ein, um aus den bisherigen Projekten zu berichten und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau wird Dr. Jan Fritz Rettberg von der Leitstelle Energiewende Dortmund (L.E.D.) in seinem Impulsvortrag „Vom Masterplan zur Smart City“ in das Thema des Forums einführen.

Unter dem Motto „Energiewende findet Stadt“ wird anschließend diskutiert, ob die intelligente Vernetzung von Mensch, Technik und Infrastruktur im Rahmen der „Smart City“ der Lösungsweg zur Umsetzung der Energiewende ist. Von den im Masterplan erarbeiteten Maßnahmen befindet sich bereits viele in der Umsetzung.

Im Anschluss an den VIP-Talk werden daher einige Ansätze vorgestellt, beispielsweise „Energiebildung“, „entfernter Eigenenergieverbrauch“, „Smart Factory“ oder „leise Nachtlogistik“.

Daran schließt sich nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Hartmut Hirsch-Kreinsen (TU Dortmund) der „Workshop Industrie 4.0“ an. (kk)

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.forum-energiewende.dortmund.de

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum kostenfreien Besuch der Messe Elektrotechnik, darunter die Elektromobilitätshalle oder das E-Haus (Führung buchbar).

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben