Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Prüfgeräte für die Zählwerksüberprüfung: Im Fokus des Messeauftritts der EMH Energie-Messtechnik auf der E-World steht das neue Checkmeter 2.3genX und der PWS 2.3gen X. Bild: EMH Energie-Messtechnik
Prüftechnik

0 Bewertungen

Checkmeter mit mehr Komfort

Ein kleines tragbares Präzisionsmessgerät für die Vor-Ort-Überprüfung von hochkomplexen Elektrizitätszählern stellt EMH auf der E-World vor.

Der Marktführer auf dem Gebiet der Zählermess- und Prüftechnik EMH präsentiert auf der E-World Energy & Water unter anderem das neue Checkmeter 2.3genX. Vertriebsleiter Lars Busekrus: „Mit dem kleinen und extrem leichten tragbaren Präzisionsmessgerät machen wir die Vor-Ort-Überprüfung von ein- und dreiphasigen Elektrizitätszählern noch komfortabler als mit dem Vorgängermodell.“

Die kompakten Abmessungen und das benutzerfreundliche Farbdisplay mit Touchscreen und grafischer Benutzerschnittstelle sollen das Präzisionsmessgerät der „Generation genX“ zu einer optimalen Lösung für die heutigen Ansprüche im Bereich der Zählwerksüberprüfung machen. Das dreiphasige Arbeitsnormal zur Überprüfung von hochkomplexen Elektrizitätszählern wird dem Prüftechnikspezialisten zufolge mit einem universellen Zangeneingang im Bereich von zehn Milliampere bis 100 Ampere verwendet. Optional soll eine Direktmessung Klasse 0,1 Prozent mit separater Box möglich sein. Die Software CAlegration ermöglicht die Speicherauslesung, Online-Datenerfassung und Präsentation. Zu den Funktionen gehören die Strom- und Spannungsmessung, die Phasenwinkel- und Leistungsfaktormessung ebenso wie die Frequenzmessung.

EMH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Präzisionssystemen zur Messung und Erzeugung elektrischer Größen.Co-Aussteller am Stand von EMH wird das Unternehmen A-Eberle sein.

Halle 2, Stand 431

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben