Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Der Photovoltaik-Park Aston Clinton liegt rund 65 Kilometer nordwestlich von London. Er wurde von der Projektierung über die schlüsselfertige Errichtung bis hin zum Netzanschluss im März 2015 von BayWa r.e. verantwortlich entwickelt. Bild: BayWa r.e.
Solarenergie

0 Bewertungen

CEE auf Expansionskurs

Mit dem Erwerb des Photovoltaik-Parks Stendal wächst das deutsche Portfolio von CEE auf eine Gesamtleistung von rund 443 Megawatt. Auch in Großbritannien ist das Unternehmen aktiv und hat einen 24,2-Megawatt-Solarpark zugekauft.

Die Beteiligungsgesellschaft CEE hat den 13-Megawatt-Photovoltaik-Park Stendal in der gleichnamigen Stadt in Sachsen-Anhalt übernommen. Verkäufer ist die Ibc Solar, die weiterhin für die technische Betriebsführung verantwortlich sein wird. Die kaufmännische Betriebsführung wird CEE Operations übernehmen, eine hundertprozentige Tochter der CEE.

Mit dem Kauf des Solarparks wächst das Photovoltaik-Portfolio der Hamburger Beteiligungsgesellschaft auf insgesamt rund 273 Megawatt (MW). „Der Photovoltaik-Markt in Deutschland stellt Käufer vor große Herausforderungen. Es gibt vergleichsweise wenig Zubau, und die Nachfrage nach attraktiven Investments ist stark“, sagt Detlef Schreiber, Geschäftsführer von CEE.

Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Auslandsexpansion fort und hat den britischen Freiflächen-Photovoltaik-Park Aston Clinton von der BayWa r.e. renewable energy erworben. Mit einer Kapazität von 24,2 MW produziert der Park jährlich rund 24.000 Megawattstunden Strom aus Sonnenlicht. Aston Clinton ist das fünfte Photovoltaik-Investment für die Beteiligungsgesellschaft im europäischen Ausland und das zweite in Großbritannien. BayWa r.e. wird die technische Betriebsführung beibehalten, CEE Operations übernimmt die kaufmännische Betriebsführung.

Mit einem Energieerzeugungsportfolio von insgesamt 443 MW zählt CEE nach eigenen Angaben zu den größten unabhängigen Grünstromproduzenten in Deutschland. Das Portfolio besteht überwiegend aus Photovoltaik- und Windparks mit dem geografischen Schwerpunkt auf Deutschland. Darüber hinaus ist CEE in Frankreich und Großbritannien aktiv.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben