Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Versorgen & Verbinden

0 Bewertungen

Stromverteilung mit Busanbindung

Text: Erich Fischer, E-T-A Foto: E-T-A
E-T-A hat mit einem Stromverteilungssystem beim PI Innovation Boulevard zur Auszeichnung des innovativsten Produkts teilgenommen. Beim Finale stimmten die Besucher mehrheitlich für das Gerät. Erich Fischer von E-T-A weiß, warum.

Zum einen beinhaltet das neue System vom Typ SVS16 eine kompakte 24VDC-Stromverteilung sowie den selektiven Überstromschutz mit steckbaren elektronischen Sicherungsautomaten oder elektronischen Koppelrelais. Darüber hinaus bietet der Stromverteiler auf der identischen Hardware-Plattform eine durchgängige Kommunikation von Fehlerzuständen und die Ansteuerung einzelner Stromkreise direkt über Profibus-DP. Dies macht SVS16 zu einem bisher einzigartigen intelligenten Subsystem der Steuerungsebene.

Die Idee

Der Stahlerzeuger Arcelor Mittal hatte bisher einen beträchtlichen Verdrahtungsaufwand mit Standard I/O-Baugruppen bei der Einzelmeldung von Sicherungsautomaten und der Ansteuerung beziehungsweise Statusmeldung von elektronischen Koppelrelais mit Diagnosefunktion. Diese Aufgabe konnten wir lösen und gleichzeitig gingen wir mit der Integration des SVS16 als Profibus-Slave in ein Feldbussystem noch einen zentralen Schritt weiter. Eine konventionelle Verdrahtung gehört damit endgültig der Vergangenheit an. Diese Auszeichnung zeigt, dass die Firma E-T-A als 24VDC-Spezialist im Bereich Überstromschutz und Stromverteilung mit dem neuen System für gängige Feldbus-Plattformen den Nerv der Automatisierungsspezialisten getroffen hat. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen bei der Konzepterstellung und Prototypen-Erprobung sowie einer konsequente Ausrichtung auf den Kundennutzen gelang es uns, mit diesem Award unseren firmeneigenen ClaimEngineering Technologyein weiteres Mal unter Beweis zu stellen.

Neue Generation

Eine EthernetIP-Variante ergänzt das SVS16-Portfolio. Wir bedienen damit eine weitere Kommunikations-Plattform. Des Weiteren entwickeln wir mit ControlPlex eine ganz neue Systemgeneration inklusive Feldbus- und Ethernet-Anbindungen. Dabei spielen 24VDC-Stromverteilung, Diagnosefähigkeit, Fernwartung und Energiemanagement im Verbund mit komplett parametrierbaren elektronischen Sicherungsautomaten durchaus eine entscheidende Rolle. Wir freuen uns auf großes Interesse bei der Hannover Messe.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben