Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Signalleuchte

0 Bewertungen

Mit einem Blick alles im Blick

Text: Patlite
Ob man eine Füllstandanzeige benötigt, die Maschinenraumtemperatur anzeigen oder den Produktionsfortschritt einer Anlage visualisieren möchte – mit LED-Technik und 4096 Farben für die detaillierte Darstellung der unterschiedlichsten Betriebszustände wird vieles möglich.

Die schnelle und eindeutige Erfassung eines Herstellungsprozesses oder Maschinenzustands kann produktionsentscheidend sein. Ein neuer Signalturm von Patlite mit fünf einzeln ansteuerbaren LED-Modulen hilft dabei. Durch einen Bit- und einen Binärsteuerungsmodus ist der LED-Signalturm LA6 in der Lage, eine Vielfalt an Farben und Signalmustern zu erzeugen und damit die unterschiedlichsten Informationen zu übermitteln. Die fünf LED-Module des Signalturms können einzeln oder komplett in einer oder mehreren Farben dauerhaft aufleuchten oder blinken, einer Sinuskurve folgend Farbverläufe und -intensitäten anzeigen oder mit jedem Maschinenzustand ein weiteres Modul zuschalten. Außerdem ist es möglich, einzelne oder mehrere Farben von oben nach unten über den Signalturm wandern zu lassen. Damit erlaubt der Signalturm die optische Umsetzung der unterschiedlichsten Betriebszustände beziehungsweise Dringlichkeits- und Warnstufen. Für eine sehr gute Sichtbarkeit sorgen die zum Patent angemeldeten Speziallinsen der LED-Module.

So lässt sich beispielsweise die Geschwindigkeit einer Maschine optisch darstellen, in dem das Aufleuchten des unteren Moduls eine langsame, des mittleren ein durchschnittliche und des obersten Modul eine hohe Geschwindigkeit anzeigt. Die optische Darstellung eines Füllstands erfolgt über eine schrittweise Verringerung der Anzahl der aufleuchtenden Module. Ebenso kann das Aufleuchten eines Moduls in zunehmenden beziehungsweise abnehmenden Farbintensitäten den Aufwärm- oder Abkühlprozess einer Maschine visualisieren. An Montagebändern zeigt der LA6-Signalturm die Taktzeit an und trägt so zur Verbesserung der Produktionsabläufe bei. Sind viele Maschinen gleichzeitig in Betrieb, werden mit Hilfe von leicht verständlichen Farbsignalen und -mustern Fehler- und Reparaturmeldungen angezeigt. In Notfallsituationen ist man in der Lage schnell Gegenmaßnahmen einzuleiten, da die Maschinenzustände bereits vor Notfalleintritt detailliert angezeigt werden.

Die im Vergleich zu den auffallenden, blinkenden Maschinenanzeigen subtileren Signalmuster eignen sich auch für den Einsatz in öffentlichen Bereichen. So lässt sich der LA6-Signalturm auch bei Kassensystemen einsetzen, um das Kundenaufkommen zu regeln. Mithilfe eines integrierten Zweitonsummers wird die optische Information zusätzlich mit einem akustischen Signal verstärkt. Das wasserfeste Alarmmodul erzeugt insgesamt 11 verschiedene Signaltöne. Runde Standardhalterungen dienen zur vertikalen Oberflächenmontage. Wandhalterungen aus Aluminium erlauben die horizontale Befestigung an einer Wand, ohne dass Kabel sichtbar sind. Mit einer verstellbaren Halterung wird das Schwenken des Signalturms in einem Winkel von 90° gewährleistet. Das erleichtert die Verpackung und den Transport der Maschine, an der der Turm befestigt ist. Bei der Gehäusefarbe und den unterschiedlichen Halterungen hat der Anwender die Wahl zwischen den Farben Elfenbein oder Silber. Der Signalturm erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP 65.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben