Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die umspritzte Variante des Schnellverschluss-systems ist ESD-geeignet
Versorgen & Verbinden

0 Bewertungen

Manipulationssicheres, umspritztes Schnellverschlusssystem

<b>Igus</b>

hat in Zusammenarbeit mit
<b>Intercontec</b>

eine umspritzte ESD-geeignete Variante des Schnellverschlusssystems Speedtec entwickelt. Die manipulationssichere Einheit aus Steckverbinder und Leitungsstrang, erfüllt im gesteckten Zustand die Schutzart IP 66/67. Ihre Umspritzung ist neben dem Standard-Kunststoff auch in einem speziellen leitfähigen ESD-Material möglich. Den zur optischen Unterscheidung schiefergrau gefärbten Werkstoff Igumid ESD hat die PTB bereits im Mai 2002 zertifiziert. Seitdem hat sich Igumid ESD bereits in den ESD/Atex-Energiekettenvarianten bewährt.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben