Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bisher war Werner Knies für Personal und die Organisationsentwicklung im Vorstand von Lapp zuständig. Ab sofort ist er Mitglied des Aufsichtsrat des Kabelherstellers. Bild: Lapp
Personal

0 Bewertungen

Lapp Vorstand wechselt in den Aufsichtsrat

Der Kabelhersteller Lapp hat Werner Knies in den Aufsichtsrat berufen. Der 59-Jährige wechselt aus dem Vorstand des Unternehmens auf seinen neuen Posten. Er folgt auf Dr. Roland Kern (75), der dem Kontrollgremium seit 18 Jahren angehörte und aus Altersgründen aus ausscheidet.

Knies ist arbeitet seit mehr als 20 Jahren für Lapp. Er war zehn Jahre lang Vorstand für Finanzen und Controlling und seit 2011 Vorstand für Personal und Organisationsentwicklung. Der Aufsichtsrat des Kabelproduzenten besteht aktuell aus Siegbert E. Lapp als Aufsichtsratsvorsitzender, Dr. Hans Schumacher, Vorsitzender der Geschäftsführung von Dürr Systems, und von nun an Werner Knies. Bis zur Neubesetzung der Position des Vorstands für Personal und Organisationsentwicklung übernimmt der Vorstandsvorsitzende Andreas Lapp diese Aufgabe.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben