Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Firmenzentrale von Metz Connect in Blumberg Bild: Metz Connect
Firmenjubiläum

2 Bewertungen

40 Jahre Verbindungstechnik

Das Blumberger Unternehmen Metz Connect feiert sein vierzigjähriges Bestehen und blickt zurück auf die vier Dekaden Firmengeschichte rund um Verbindungstechnik.

1976 nach der Übernahme von Siebert & Tietz von Albert Metz als Ria Electronic gegründet, entwickelte sich Metz Connect in den nächsten vierzig Jahren zu einem internationalen mittelständischen Unternehmen. 1983 folgte die Übernahme der Firma BTR und damit die Erschließung des Marktes für elektronische Relais und Telekommunikationsprodukte. So wurden die E-Dat Module von Metz Connect über 30 Millionen mal verbaut.

Die Verbindung von Leiterplatten untereinander, der Anschluss von Geräten an Leitungen, der Übergang von Leitungen und Verteilersystemen in die Kommunikationsinfrastruktur sind Einsatzgebiete der Verbindungstechnik von Metz Connect.

Sowohl die erste Anschlussklemme Typ 001 als auch die Werkzeuge hat Albert Metz noch selbst entwickelt; inzwischen sind 800 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt. Für die weltweite Distribution der Produkte verfügt das Unternehmen über Produktions- und Vertriebsstandorte in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, Frankreich, den Niederlanden, den USA, China und Hongkong und kooperiert mit Vertriebspartnern in mehr als 20 weiteren Ländern. Anlass zum Jubiläum im Jahr 2016 bietet daher nicht nur der 40-jährige Geburtstag von Metz Connect, sondern auch das 25-jährige Bestehen der Niederlassung in den USA, einer der ersten Auslandsstandorte der Gruppe.

In den vergangenen Jahren übernahmen die beiden Söhne Jochen und Christian Metz verstärkt Führungsverantwortung und leiten nun als geschäftsführende Gesellschafter die Unternehmensgruppe gemeinsam mit Albert Metz.

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben