Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Mike Kleger Photography
Bediengeräte

0 Bewertungen

Industrieübergreifende HMI

Text: EAO
Stetig steigende Komplexität prägt die moderne Automatisierungstechnik und die damit verbundenen Anforderungen an die Maschinensteuerung. Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit von Maschinen sind dabei genauso wichtig wie gute Bedienbarkeit, Intuition und Sicherheit.

Bei der Bedienung von Maschinen sollen Anwender und Technik vollkommen miteinander harmonieren. HMI-Komponenten und -Systeme von EAO sind darauf ausgelegt, in ihrem Design, ihrer Haptik und ihrer Funktionalität diesem grundlegenden Anspruch gerecht zu werden. Hierfür analysiert EAO die technischen Anforderungen, das Umfeld sowie ergonomische und wirtschaftliche Erfordernisse. Das Ergebnis sind interaktive Lösungen von hoher Qualität, Funktionalität und Bedienfreundlichkeit. Planungen sowie Prüf- und Labortechniken sorgen für eine sichere Basis.

Zuverlässig auch bei komplexen Aufgaben

Komplexe Automatisierungsprozesse und deren sichere Ausführung lassen sich nur mit hoher Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bewerkstelligen. Die Sicherheit des Menschen und der Maschine selbst sind wiederum abhängig von ihrer effizienten und präzisen Steuerung. Dabei ist es entscheidend, die verschiedenen Bedieneinheiten – Hauptbedieneinheit, dezentrale Bedieneinheit und mobile Bedieneinheit – bestmöglich mit den Arbeitsabläufen des Menschen abzustimmen, für sämtliche Kontroll-, Steuer- oder Überwachungsfunktionen.

Das EAO Industriedesign für HMI-Hauptbedieneinheiten ist auf Funktionalität und Bedienfreundlichkeit ausgerichtet und bietet dem Maschinenbediener Sicherheit. Taktile, elektromechanische Bedieneinheiten garantieren nicht nur die zuverlässige Überwachung und Steuerung der Arbeitsprozesse, sondern auch die Möglichkeit, im Notfall unmittelbar einzugreifen.

Oftmals räumlich von der zentralen Hauptbedieneinheit getrennt, müssen die dezentralen Bedienapplikationen extremen Umgebungsbedingungen wie Hitze, Kälte, Luftfeuchtigkeit, Staub, Schwingung, Schock und chemischen Einflüssen standhalten. Funktionserhalt bedeutet auch hier Sicherheit und die Möglichkeit, direkt und unmittelbar Einfluss auf den Prozess zu nehmen. Ob einfache On-Off-Funktionstasten oder Not-Halt-Tasten – HMI-Komponenten von EAO sind spezifisch einsetzbar. Mobile Bedieneinheiten ermöglichen ortsunabhängige, flexible und effiziente Steuer-, Kontroll- und Funktionsüberwachungen von Maschinen.

Gesamte Maschinenbauindustrie im Fokus

EAO entwickelt individuelle Einzel- und Systemlösungen für unterschiedliche Branchen. Produkte und Lösungen bieten nicht nur Frontschutz vor Feuchtigkeit, Kühlflüssigkeit, Öl und Schmutz, sie halten auch Temperaturschwankungen, Stoß-, Vibrations- und Staubeinflüssen stand. Unter Berücksichtigung der langen Lebenszyklen der Maschinen entwickelt EAO Bedienkonzepte für Maschinen gemäß IP, NEMA, IEC, ADA, ANSI und OSHA.

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben