Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Energiespeichermodul für Antriebsumrichter
Versorgen & Verbinden

0 Bewertungen

Energiespeicher für Kurzzeit-USV

Mit der dynamischen Energieversorgung DEV 2.0 stellt

<b>Michael Koch</b>

ein Speichermodul für Antriebsumrichter vor, das als Kurzzeit-Unterbrechungsfreie Stromversorgung funktioniert. Direkt am Gleichstromzwischenkreis eines Umrichters angeschlossen, stützt die DEV die Zwischenkreisspannung bei 470 VDC. Dabei wird eine Energiemenge von rund 2000 Wattsekunden zur Verfügung gestellt. Kurzzeitige Netzaussetzer werden so auf Antriebsebene überbrückt oder bei Netzausfall die Antriebe in eine definierte Position gebracht. Das Modul bringt alles mit, um mit jedem Antriebsumrichter ohne jeglichen Konfigurations- oder Inbetriebnahmeaufwand zu funktionieren. Die maximale Dauerspannung im Zwischenkreis darf 850 VDC betragen, bei 30 sec innerhalb 6 min dürfen es auch 950 VDC sein. Vor Anschluss der DEV an den Umrichter wird der Speicher über den integrierten Endladewiderstand sicher entladen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben