Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Versorgen & Verbinden

0 Bewertungen

Dynamische Energieversorgung

Text: Stefan Engel, Tsubaki Kabelschlepp FotoS: Tsubaki Kabelschlepp

Für den Antrieb der Drehwerkzeuge, das Verfahren der Werkstücke, die Bearbeitungssteuerung und -überwachung, sowie für Positionier- und Verschleißmessungen - an der Portal-Radsatz-Drehmaschine PN 190 von Hegenscheidt-MFD sind Leitungen und Kabel für ganz unterschiedliche Aufgaben erforderlich. Hybrid-Energieführungsketten gewährleisten das sichere Verfahren der dynamischen Verbraucher. Zu den Portalausführungen gehört die Radsatz-Drehmaschine Typ PN 190. Sie wurde mit Reibrollenantrieb für mittlere bis schwere Zerspanung in Werkstätten mit schienengebundenem Radsatztransport konzipiert. Für diesen Einsatz ist die Basis, der Maschinenständer, portalartig ausgebildet und überbrückt das Beschickungsgleis. Auf dem Ständer sind die beiden CNC-gesteuerten Dreh-Supporte mit integrierter Profilverschleiß- und Durchmessermesseinrichtung über Kopf angeordnet und erlauben ein ungehindertes Be- und Entladen der Maschine im Durchrollbetrieb für eine kontinuierliche Radsatzbearbeitung. Neben dem Drehen des Profils für bereits gelaufene oder neue Radsätze können Bremsscheiben bearbeitet werden. Der Reibrollenantrieb der Drehmaschine verhindert jedwede Mitnahme- oder Spannmarkierung und trägt damit zur erhöhten Sicherheit bei - insbesondere für die Radsätze von Hochgeschwindigkeitszügen.Beim Verfahren der Portalsupporte sorgen Kabelschlepp-Energieführungsketten für die nötige Bewegungsfreiheit der Längs- und Planschlitten. Unter anderem kommen hier Produkte der M-Serie wie die MC-Typenreihe 0950 mit einer lichten Innenhöhe von 58mm zum Einsatz. Die lichte Innenbreite beträgt 100mm; sie ist für diese Baugröße im 1mm-Breitenraster bis 600mm lichte Innenbreite verfügbar. Möglich ist das durch die Konstruktion mit Aluminiumstegen.

90°-Drehung für leichtes Öffnen

Da für die Anwendung keine übermäßig hohen Zusatzlasten durch die geführten Leitungen zum Tragen kommen, wurden Rahmenstege in der Standard-Ausführung RS für leichte bis mittlere Belastungen gewählt. Sie sind am Innen- und Außenradius durch eine 90°-Drehung für eine schnelle Leitungsbelegung oder den -austausch mit einem Werkzeug leicht zu öffnen. Auch die Baugröße MC1250 findet an einem der Supporte Verwendung. Hier sind mehr Leitungen zu führen, was mit einer Innenhöhe von 72mm und einer lichten Innenbreite von 150mm umgesetzt werden konnte; möglich sind in dieser Baugröße Breiten von 100 bis 800mm, ebenfalls in 1mm-Schritten. Aufgrund der höheren Zusatzlasten fiel die Wahl auf Rahmenstege in verstärkter Ausführung für mittlere bis starke Belastungen, die sich in gleicher Weise öffnen lassen.Für maximale Stabilität bietet Tsubaki Kabelschlepp zudem Rahmenstege in verschiedenen Massivausführungen an: verschraubt oder mit Kugeldrehgelenk. Aufgrund der rauen Betriebs- bzw. Umgebungsbedingungen mit Dämpfen, Schmutz und Metallspänen sind die MC-Ketten mit Stahlbandabdeckungen ausgestattet, um das Innenleben zu schützen und höhere Standzeiten der Energieführungssysteme zu erreichen. Mit Stahlbändern lässt sich ein technisch geeigneter Schutz und eine kostengünstige Systemvariante realisieren, was auch das Spannungsfeld berücksichtigt. Tsubaki Kabelschlepp liefert Energieführungen aus Stahl, Kunststoff und als Hybridvariante - Kunststoffkettenbänder mit Aluminiumstegen wie die MC-Serie. An der PN 190, aber auch an anderen Überflur-Radsatz-Drehmaschinen, kommen auch Ketten aus Kunststoff der Uniflex-Serie zum Einsatz. Die fixen Kettenbreiten der Typenreihen 0345 und 0555 entsprechen den Vorgaben im Pflichtenheft im Hinblick auf Leistungsfähigkeit ebenso wie auf Bauraum, so dass auf eine breitenvariable Hybridausführung verzichtet werden konnte. Den nötigen Schutz vor Umgebungspartikeln bietet die 0345er-Reihe in der einseitig abgedeckten Bauart 050. Die robuste Uniflex 0555 setzt Hegenscheidt in der Tube-Ausführung mit Kunststoffdeckelsystem (Bauart 060) ein.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben