Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die Modellreihe WLAN 5100 ist mit einer Cluster-Management-Funktion ausgestattet.
Steuern & Vernetzen

0 Bewertungen

WLAN für industrielle Umgebungen

Phoenix Contact hat die industriellen WLAN Access Points der Modellreihe WLAN 5100 mit einer Cluster-Management-Funktion ausgestattet. Dadurch vereinfacht sich in kleinen bis mittelgroßen WLAN-Netzwerken die Konfiguration und Verwaltung der AccessPoints (APs). Die Konfiguration erfolgt durch einen Webbrowser über das Webinterface eines beliebigen APs. Anschließend übermittelt der AP die Einstellungen wie Netzwerkname (SSID), WLAN-Verschlüsselung und Quality of Service an die anderen APs im WLAN-Netzwerk. Bis zu 20 Access Points kann ein Cluster umfassen. Die Access Points unterstützen den WLAN Standard IEEE 802.11n im 2,4 GHz als auch im 5 GHz Band mit bis zu 300 MBit/s. Durch die MIMO-Technik (Multiple Input Multiple Output) mit drei Antennen verbessern sich Robustheit, Reichweite und Geschwindigkeit der Funkkommunikation.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben