Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die Sicherheitsarchitektur von LTI braucht nur wenig Platz im Schaltschrank
Steuern & Vernetzen

0 Bewertungen

Sicherheit in der Bewegungssteuerung

Die Baureihe ServoOne von

<b>LTI</b>

eröffnet neue Möglichkeiten für den Maschinenbau: Das Servo-Mehrachssystem liefert Sicherheit direkt an der Bewegungssteuerung. Die gesamte Maschine wird so überwacht. Zur Safe-Motion-Architektur gehört eine SPS, die mit SIL3 zertifiziert ist. Mit ihr lassen sich bis zu 12 Achsen überwachen. Dabei ermöglicht die Technik kurze Reaktionszeiten.Der Safety-Master in der ersten Achse steuert die Kommunikation und verteilt alle Daten auf die einzelnen Achsen. Eine Feldbuskommunikation ermöglicht den schnellen Austausch untereinander.Es entsteht eine einfache Sicherheitsarchitektur, die nur wenig Bauraum benötigt und Platz im Schaltschrank spart.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben