Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Steuern & Vernetzen

0 Bewertungen

Rundum Paket für Maschinensicherheit

Text: Peter Goebbels, Omron Foto: Omron
Maschinen, die in Europa in Verkehr gebracht werden, müssen sicher sein. Den Nachweis dafür haben Maschinenbauer gemäß der Maschinenrichtlinie zu leisten. Eine Software unterstützt sie dabei, die Dokumentation normengerecht zu erstellen.

Mit Inkrafttreten der neuen Maschinenrichtlinie ist die Risikobeurteilung zu einem wichtigen Thema für Maschinenbauer und Automatisierer geworden. Die Bewertung ist nach rechtlichen Vorgaben zu erstellen, sie ist komplex und bindet während der Produktentwicklung kostbare Ressourcen. Daher sind Lösungen gefragt, die diese Investitionen verringern und die notwendige Rechtssicherheit mit sich bringen. Damit sich Maschinenbauer auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, bietet Omron Hilfestellung bei der Beurteilung und Dokumentation des Sicherheitsrisikos von Maschinen, dazu gehören sicherheitstechnische Dienstleistungen sowie eine Software für die Erstellung von Risikobeurteilungen. Zusätzlich liefert das Unternehmen die technischen Komponenten für die Umsetzung entsprechender Lösungen, wie Sicherheits-Controller, Sicherheits-Sensoren und -schalter. Teil des Safety-Services von Omron ist auch die Software Docufy Machine Safety, welche die Risikobeurteilung und deren Dokumentation erleichtert. Die Software bildet sämtliche Anforderungen der Maschinenrichtlinie und relevanten Normen ab und unterstützt den Maschinenbauer bei der Erstellung einer sauberen Risikobeurteilung, ehe die Konstruktionsphase überhaupt begonnen hat.

Rechtssicher dokumentieren

Die Grundlage bildet eine Software-Oberfläche, die den Nutzer so führt, dass er alle für die Erstellung der Risikobeurteilung relevanten Punkte berücksichtigt. Dazu wird die Software auf einem zentralen Server installiert und zur Bearbeitung vom Anwender auf seinem Rechner im Browser gestartet.Die Software unterstützt den Anwender beim Erfassen aller Gefährdungen in sämtlichen Lebensphasen der Maschinen und bei der Bewertung des Risikos. Ebenso hilft sie bei der Auswahl der geeigneten Konstruktionsmaßnahmen zur Risikominderung. Zum Bau einer sicheren Maschine gehört auch die Definition von technischen Schutzmaßnahmen mit einem schlüssigen Sicherheitskonzept sowie die Bestimmung der Sicherheitsparameter und des Sicherheitsniveaus. Auch Restrisiken und Angaben von einfachen, instruktiven Maßnahmen müssen dokumentiert werden. Schließlich gilt es, das erarbeitete Sicherheitskonzept zu verifizieren und zu validieren. Sind alle relevanten Daten eingetragen, erstellt die Software nach Projektabschluss auf Knopfdruck automatisch eine Gesamt-Risikobeurteilung als Nachweisdokument im PDF-Format.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben