Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Kunbus bietet auch kundenspezifische Lösungen dieser Module an
Steuern & Vernetzen

0 Bewertungen

Modul zur Anbindung an Profibusnetzwerk

Das AD-Profibus-Modul von

<b>Kunbus</b>

schaltet Sensoren mit Analogausgängen an ein Profibusnetzwerk an. Das Modul kann über einen SMC-Stecker auf die Steuerungsplatine des Sensors aufgesteckt oder mittels Kabel verbunden werden. Es bietet applikationsseitig vier 4 bis 20mA-Eingänge, vier 0 bis 10V-Eingänge sowie einen Eingang für einen PT 100/1000 Temperatursensor. Die Genauigkeit ist dabei kleiner 10Bit. Ein D-Sub-9-Steckverbinder dient als Schnittstelle zum Profibus, dessen Funktion über LEDs angezeigt wird. Zur Einstellung der Node-Adresse verfügt das Modul über zwei Drehschalter. Mit einem Außenmaß von 85 x 65mm ist das Modul sehr platzsparend. Die galvanische Trennung zwischen Bus und Applikation beträgt 1,5kV. Das Modul ist frei über Modbus RTU, Modbus TCP oder mit einem RS-232-Terminal konfigurierbar. Die Spannungsversorgung beträgt 3,3V.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben