Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Minimodul unterstützt Displays mit einer Auflösung bis UXGA
Steuern & Vernetzen

0 Bewertungen

Modul mit hoher Grafikleistung

Mit dem TQMa53, basierend auf dem ARM-Prozessor i.MX537 von Freescale, präsentiert TQ ein leistungsstarkes Modul. Ein Starterkit aus Mainboard, Modul und Zubehör unterstützt den Kunden bei der Entwicklung unterschiedlicher Systemlösungen. Das Modul stellt aufgrund seiner Schnittstellenvielfalt bei einer Baugröße von 56 x 44 mm und geringer Leistungsaufnahme einen guten Kern für Anwendungen aus den Bereichen HMI oder Industriesteuerungen zur Verfügung. Weil der Grafikkontroller Displays mit Auflösung bis UXGA unterstützt, ist das Modul auch für animierte Bildschirm- und Multitouch-Anwendungen geeignet. Zur Kommunikation stehen neben 10/100 Mbit Fast Ethernet, USB-Host / USB-OTG-Controller und drei UARTs auch zwei CAN 2.0B zur Verfügung.Mit dem TQMa53, basierend auf dem ARM-Prozessor i.MX537 von Freescale, präsentiert TQ ein kleines und rechenleistungsstarkes Minimodul. Ein Starterkit bestehend aus Mainboard, Modul und Zubehör unterstützt den Kunden bei der Entwicklung von vielen Systemlösungen. Das Modul stellt aufgrund seiner Schnittstellenvielfalt bei einer Baugröße von 56 x 44 mm und geringer Leistungsaufnahme einen guten Kern für Anwendungen aus den Bereichen Mensch-Maschine-Schnittstellen und Industriesteuerungen zur Verfügung. Der interne Grafikkontroller unterstützt Displays mit einer Auflösung bis UXGA. Daher ist das Modul neben herkömmlichen Steuerungsaufgaben für animierte Bildschirm- und Multitouch-Anwendungen geeignet. Über zwei robuste industrietaugliche Steckleisten (2 x 120 Pins) im Raster 0,8 mm stehen dem Anwender zur Kommunikation neben 10/100 Mbit Fast Ethernet, USB-Host / USB-OTG-Controller und drei UARTs auch zwei CAN 2.0B zur Verfügung. Des Weiteren profitiert der Nutzer von einer Vielzahl LCD-Schnittstellen zur Anbindung von parallelen als auch Single/Dual LVDS-Displays. Zudem kann zur Anbindung eines Monitors ein VGA-Port genutzt werden.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben