Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Stefan Huber, Kontron
Smart Automation

0 Bewertungen

HMI-Lösung für das IIoT

Der FusionClient ist das jüngste Mitglied von Kontrons IIoT-ready Industrial Computer Plattform Familie. Diese Geräte sind mit dem Ziel entwickelt, Systemintegratoren und Maschinenbauern eine Lösung an die Hand zu geben, die das volle Potenzial des Internets der Dinge und der Smart Automation per Fingerzeig verfügbar machen.

Der modulare FusionClient verbindet eine kantenlose, kratzfeste Multi-Touch-Oberfläche aus Glas mit der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Com-Express-Module des Herstellers. Die projiziert-kapazitiven Touchscreens unterstützten vielen Touch-Gesten, die eine einfachere Bedienung mit und ohne Handschuhe zulassen. Darüber hinaus ist der FusionClient auch für die reine Gestenerkennung ausgelegt, sodass eine direkte Benutzer-Interaktion ohne jegliche Berührung möglich ist.

Das Gerät kann per WLAN vernetzt werden, die direkt hinter der Glasfront platzierten WLAN-Antennen garantieren eine Verbindung auch bei einer Montage in der Tür eines Schaltschranks. Eine LED-Alarmleiste signalisiert einen von der Norm abweichenden Maschinenstatus selbst bei abgedimmtem Display.

„Den Anspruch an ein wartungsfreies Design erfüllt das gemäß IP65 frontseitig geschützte Gerät mittels passiver Kühlung ohne Lüfter, SSD anstelle von rotierenden Medien und Supercaps für Echtzeituhr (RTC) Back-ups anstelle von Batterien. Durch das flexible Modulkonzept haben Kunden zudem die Möglichkeit, den FusionClient bei Bedarf jeweils mit der aktuellen Prozessortechnik zu bestücken – Kontron nennt dies Forever-Young-Konzept.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben