Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
V. l. n. r.: Daniel P. Bachofen, Geschäftsleitung, Bachofen Thilo Döring, Vertriebsdirektor Zentraleuropa, HMS Industrial Networks; Michael Kaufmann, Leiter Verkauf OEM und Export, Bachofen. Bild: Bachofen AG
Distribution

0 Bewertungen

HMS verstärkt Vertrieb in der Schweiz

HMS ernennt Bachofen als Distributor für Gateways und CAN-Kommunikationslösungen der HMS-Produktmarken Anybus und Ixxat. Bachofenvertreibt somit in Zukunft alle HMS-Marken in der Schweiz.

HMS Industrial Networks hat mit Bachofen einen neuen Distributor gewonnen, der in der Schweiz den Vertrieb der Gateways, industriellen Fernwartungssysteme und CAN-Kommunikationslösungen von HMS übernimmt. Bachofen verstärkt den HMS-Direktvertrieb in der Schweiz, der sich zukünftig auf die Embedded Anybus-Multinetzwerkschnittstellen und ausgewählte Schlüsselkunden konzentriert.

„Mit 20 qualifizierten Vertriebsmitarbeitern und Standorten in Uster, Biel/Bienne und Crissier bietet Bachofen Voraussetzungen, um die Schweizer Industrieunternehmen bei Einsatz und Anwendung der HMS-Kommunikationslösungen zu beraten“, erklärt Michael Kaufmann, Vertriebsleiter OEM von Bachofen.

„Unsere Kunden und Vertriebspartner erwarten, dass unsere Kommunikationslösungen flexibel und zuverlässig sind, sich einfach konfigurieren lassen und keine Programmierkenntnisse erfordern. Mit unseren Anybus-Gateways, eWON-Fernwartungssystemen sowie den Ixxat CAN-Kommunikationslösungen bieten wir ein umfassendes Produktspektrum, das genau diese Forderungen erfüllt“, sagt Thilo Döring, Vertriebsdirektor Zentraleuropa bei HMS Industrial Networks.

Sindex: Halle 3.0, Stand D5.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben