Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Thomas Heel, Director Engineering, Arrow Central Europe Bild: Arrow
Distributorenumfrage: Arrow

0 Bewertungen

Fachgerechte Beratung entscheidend

Was sind die größten Herausforderungen, welchen Trends müssen sich Distributoren 2015 stellen? A&D fragte Thomas Heel von Arrow, wie sich der Distributor dem Marktgeschehen anpasst.

Wenn Sie mich nach aktuellen Entwicklungen fragen, dann ist eine gestiegene Nachfrage nach System- und Modul-Lösungen zu nennen, nicht nur bei Prozessormodulen (SoM und SoC), sondern auch bei drahtloser Datenübertragung und Power Management. Neben der Auswahl des geeigneten Funkstandards ist häufig eine fachgerechte Beratung im Hinblick auf fertige Standardlösungen oder spezifische, eigene Designs entscheidend. Dabei geht es sowohl um die Hardware wie um geeignete Software-Werkzeuge. Arrow sieht hier seine Schwerpunkte bei SoM, Wireless Connectiviy sowie diskreten Komplettlösungen aus den Bereichen Semiconductor/Halbleiter, passive, elektromechanische Komponenten sowie Steckverbindern (PEMCO). Dafür bieten wir eine vollständige Linecard, ein großes Team von Applikationsingenieuren vor Ort und erweitern stetig unsere Servicedienstleistungen. Auf der Einkaufs- und Engineering-Plattform parts.arrow.com gibt es zahlreiche Tools wie Arrow enVision, über das Entwickler eigene Designs online entwerfen und aus mehr als 1100 interaktiven Referenzdesigns auswählen können.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben