Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Panorama

0 Bewertungen

Wago knackt die 600-Millionen-Euro-Umsatzgrenze

Wago konnte im Geschäftsjahr 2013 seinen Umsatz um 6,3 Prozent steigern und mit rund 606 Millionen Euro wie anvisiert erstmals die 600er-Grenze knacken. Im globalen Vergleich entfiel davon ein Drittel auf die Wago-Heimatmärkte Deutschland und die Schweiz. Ein weiteres Drittel konnte das Unternehmen im restlichen Europa generieren. Das letzte Drittel erwirtschaftete Wago auf den anderen Erdteilen, 16 Prozent in Asien und rund 12 Prozent in Amerika. Auch auf Personalseite zeichnet sich das Unternehmenswachstum ab: Ende 2013 waren mehr als 6300 Mitarbeiter bei Wago beschäftigt. Für das laufende Jahr gibt sich Wago-Geschäftsführer Sven Hohorst optimistisch: „Wir rechnen mit einem Wachstum von sieben Prozent und wollen im Jahr 2014 insgesamt 90 Millionen Euro investieren.“ Ein Großteil des Invests, 65,5 Millionen Euro, ist für Deutschland geplant.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben