Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Eaton
Sicherheitshandbuch

0 Bewertungen

Von Not-Halten und wie man sie vermeidet

Text: Regina Levenshtein, A&D
Welche Normen sind neu? Was fordern sie von Anlagen und Prozessen? Welche Notfall-Szenarien können auftreten und wie begegnet man ihnen am sichersten? Diese und weitere Fragen beantwortet die neue Fassung des Sicherheitshandbuchs von Eaton.

„Basis für den sicheren Umgang mit Maschinen ist die korrekte Handhabung der Komponenten“, weiß Hubert Bennecker, Marketing Manager DACH von Eaton. Um den Anwender in ebendieser zu unterstützen, stellt Eaton Anwendern eine aktualisierte Fassung des Sicherheitshandbuchs zum kostenlosen Download zur Verfügung. Aktuelle Sicherheitsnormen wie EN ISO 13849-1 und IEC 6201 sowie relevante Kenngrößen werden dem Leser anhand von Fallbeispielen nahe gebracht.

Erweitert wurde das vom TÜV Rheinland geprüfte Handbuch auch um neue Szenarien, beispielsweise das Stillsetzen im Notfall mittels Not-Aus-Schaltung im Safe torque off-Modus oder der Abschaltung mit den elektronischen Motorschutzarten EMS. Auch bewegliche Schutzeinrichtungen werden thematisiert ebenso wie der Umgang mit berührungslosen Sicherheitsschaltern. Darüber hinaus erfährt der Leser Neues über den Not-Halt sowie die Überwachung mittels eines Self-Monitoring-Contacts.

Sicherheitshandbuch: Sicherheitstechnik an Maschinen und Anlagen gemäß den internationalen Normen EN ISO 13849-1 und IEC 6201, 164 Seiten, nach Anmeldung kostenfrei erhältlich unter: www.eaton.de/shb

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben