Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Koordiniertes Fliegen dank Indoor-GPS: Mit den eMotionButterflies kombiniert Festo nun den Ultraleichtbau künstlicher Insekten mit dem koordinierten Flugverhalten im Kollektiv. Bild: Festo
Festos Bionic-Zoo

0 Bewertungen

Ultraleichte Flugobjekte mit kollektivem Verhalten

Text: Festo
Inwieweit virtuelle und reale Welten zusammenwachsen können, wird bei den ästhetisch wirkenden bionischen Schmetterlingen deutlich. Ihr Leit- und Monitoringsystem könnte auch in der vernetzen Fabrik der Zukunft eingesetzt werden.

Nach Känguru, Quallen, Libelle und Co. werden nun auf der Hannover Messe Techniken nach Vorbild von Ameisen, Chamäleon und Schmetterlingen gezeigt. Die von Festo entwickelten eMotionButterflies veranschaulichen komplexe Themen der zukünftigen Produktionswelt wie Funktionsintegration, Ultraleichtbau und die vernetzte und in Echtzeit verbesserte Kommunikation einzelner Systeme. Inwieweit virtuelle und reale Welten zusammen wachsen können, wird bei den ästhetisch wirkenden bionischen Schmetterlingen deutlich. Die Koordination der einzelnen Flugobjekte ist durch ein externes und gut vernetztes Leit- und Monitoringsystem autonom und sicher möglich. Durch die eingesetzte Kommunikations- und Sensortechnik, die ein Indoor-GPS-System darstellt, sind die Schmetterlinge zu kollisionsfreiem und kollektivem Verhalten fähig.

Zehn im Raum installierte Kameras erfassen die Schmetterlinge über deren Infrarotmarker. Die Kameras leiten die Positionsdaten an einen zentralen Leitrechner weiter, der die Schmetterlinge von außen koordiniert. Durch die intelligente Vernetzung entsteht ein Leit- und Monitoringsystem, wie es in der vernetzen Fabrik der Zukunft eingesetzt werden könnte. Mit den Schmetterlingen selbst geht Festo einen weiteren Schritt in den Bereichen der Miniaturisierung, des Leichtbaus und der Funktionsintegration. Die eMotionButterflies imponieren mit einer intelligent eingesetzten Mechanik und kleinstmöglichen Aggregaten auf engstem Bauraum. Der reduzierte Materialeinsatz ermöglicht das naturgetreue Flugverhalten.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben