Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Thomas Geiger/Mesago
Countdown läuft

0 Bewertungen

SPS IPC Drives steht in den Startlöchern

Vom 24. bis 26. November findet die SPS IPC Drives wie gewohnt in Nürnberg statt. Die Hallen für die Automatisierungsmesse sind in diesem Jahr wieder vollständig belegt. Mehr als 1600 Aussteller aus dem In- und Ausland werden ihre Angebote in Nürnberg präsentieren, darunter alle Key Player der Branche, wie der Messeveranstalter Mesago stolz mitteilt. Industrie 4.0 ist auf der diesjährigen Messe eines der Themen, das auf vielen Ausstellungsständen im Fokus steht. Messeveranstalter Mesago hat dem Thema einen Gemeinschaftsstand gewidmet, der unter dem Titel Automation meets IT in Halle 3A zu finden ist. Hier gibt es eine ausgewiesene Industrie4.0-Area, auf der neben dem Gemeinschaftsstand unter anderem auch die Initiative SmartFactory KL eine eigene Fläche belegt. Außerdem ist in der hier ein eigenes Forum platziert, das ebenfalls dem Thema Automation meets IT gewidmet ist.

Der VDMA versammelt die Anbieter von Industrieller Bildverarbeitung auf einem gemeinsamen Stand. Er befindet sich diesmal in Halle 4A, in der auch das AMA Zentrum für Sensorik und Messtechnik angesiedelt ist. Einen weiteren Gemeinschaftsstand finden Besucher in Halle 10. Dort geht es um kabellose Kommunikation in der Automation. Der Kongress, der bislang die Messe begleitete, wurde wegen der stetig sinkenden Teilnehmerzahl abgesagt. Dennoch gibt es ein Programm, das die Messe ergänzt, beispielsweise das Forum des VDMA (Halle 3, Stand 668) und das Forum des ZVEI (Halle 2, Stand 628).

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben