Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die neuen PowerXL DE1 Drehzahlstarter bieten eine Sofort-Inbetriebnahme, ohne Einrichtungsmenüs und vorherige Erfahrungen in der Antriebstechnik.
Drehzahlstarter

0 Bewertungen

RS Components erweitert Portfolio

RS Components führt jetzt die Drehzahlstarter-Serie PowerXL DE1 von Eaton. Die kompakten Instrumente bieten eine Sofort-Inbetriebnahme für Elektriker, ohne Einrichtungsmenüs und vorherige Erfahrungen in der Antriebstechnik. Die neuen Drehzahlstarter schließen die Lücke zwischen konventionellem Starter und Frequenzumrichter. Dabei werden die Vorteile beider Gerätearten in einem Gerät verbunden: einfache Handhabung des Starters und variable Motordrehzahl des Frequenzumrichters. Die Drehzahlstarter helfen Unternehmen bei der Realisierung der ErP-Direktive (Energy-related Products) für die Energieeffizienz innerhalb der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG.

Die Module sind nur 231 mm hoch und – abhängig von der Schaltleistung – 45 mm oder 90 mm breit. Damit passen sie zu den Eaton Motorschutzmodulen PKZM und den Leistungsschützen DILM. Das Gehäuse verfügt über die Schutzart IP 20. Alle Komponenten der Serie unterstützen die Kommunikation über OP-Bus (RS-485) und Modbus und verfügen auch über einen PC-Anschluss. Die Serie umfasst einphasige Ausführungen mit 0,25, 0,55 und 0,75 kW sowie dreiphasige Ausführungen von 0,37 bis 7,5 kW, die in vielseitigen Anwendungen für Pumpen, Lüfter, Fördervorrichtungen und einfache Maschinen in den Bereichen Handling, Verpackung und Prozesssteuerung eingesetzt werden können.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben