Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Andreas Fischer Wuppertal
Dienstleistung

0 Bewertungen

Sicherheit als Geschäft

Text: Jörg Schreiber, Schmersal Gruppe
Zertifizierte Mitarbeiter von Tec.nicum bewerten die Sicherheit Ihrer Maschinen.

In der betrieblichen Praxis eines produzierenden Unternehmens werden Maschinen und Anlagen im Laufe der Jahre häufig umgebaut, modernisiert oder erweitert. Ob die Maschinen dann noch den aktuellen Vorschriften und Richt­linien entsprechen, bedarf einer professionell durchgeführten Überprüfung. Zudem beabsichtigen Unternehmen häufig, firmeneigene Gruppenstandards bei der Maschinensicherheit einzuführen, die dann weltweit für alle Produktionsstandorte gelten sollen. Auch in diesen Fällen bietet sich ein sicherheitstechnisches Audit des Maschinenparks an. Ein Beispiel: Ein weltweit agierender Pharma- und Konsumgüterhersteller hat ein international tätiges Unternehmen übernommen. Nach dem Zusammenschluss sollte die Konformität zu den sicherheitstechnischen Anforderungen untersucht werden. Die sicherheitstechnische Bewertung, mit der die Solution Consultants beauftragt wurden, die überwiegend über ein Zertifikat als Functional Safety Engineer des TÜV Rheinland verfügen, umfasste über 2000 Maschinen an verschiedenen Standorten in Europa. In einem anderen Fall hat ein Automobilzulieferer die Solution Consultants mit der regelmäßigen Überprüfung von 450 Sicherheits-Lichtvorhängen und -Lichtgittern in seinem Produktionsbetrieb beauftragt. Diese optoelektronischen Schutzeinrichtungen müssen laut BetrSichV und gemäß TRBS 1203 regelmäßig kontrolliert werden.

Safety Services vom tec.nicum

Diese Beispiele zeigen, dass Schmersal schon seit langem ein Dienstleistungsportfolio anbietet. In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach diesen sicherheitstechnischen Serviceleistungen stetig gewachsen. Daher hat das Unternehmen zum 1. Januar 2016 seine Dienstleistungen neu strukturiert, erweitert und in einen eigenen Geschäftsbereich überführt. Die Firmierung unter der eigenständigen Dachmarke tec.nicum unterstreicht den Anspruch, Beratungsdienstleistungen grundsätzlich produkt- und herstellerneutral anzubieten. Ein wichtiges Ziel der Gründung war es zudem, einen global einheitlichen Qualitätsstandard zu etablieren. Unter Berücksichtigung der national und regional unterschiedlichen Gegebenheiten, will das Unternehmen Kunden in Asien ebenso fachkundig unterstützen wie in den USA oder anderen Ländern.

Ein modulares Angebotsportfolio

Ein Vorteil für internationale Kunden ist der modulare Aufbau des tec.nicum-Dienstleistungsportfolios. Es umfasst vier Säulen: die Wissensvermittlung (academy), Beratungsdienstleistungen (consulting), Technische Planung (engineering) und die Ausführung (integration). Jeden dieser vier Service-Bausteine kann der Kunde nach Bedarf einzeln beauftragen. Im Bereich consulting bietet das Unternehmen Risikobeurteilungen oder Produktions-Audits an, bewertet die Ergebnisse, gibt spezifische Handlungsempfehlungen und dokumentiert den durchlaufenden Prozess. Die Umsetzung obliegt dann dem Kunden. Der Kunde erhält jedoch auch das Komplettpaket – von der ersten Beratung über die Planung von sicherheitstechnischen Lösungen bis zur schlüsselfertigen Inbetriebnahme und Übergabe der normenkonformen Produktionseinheit, inklusive der notwendigen Technischen Dokumentation.

System- und Lösungsanbieter

Bei Maschinenbauern und Anwendern sind zunehmend sicherheitstechnische Komplettlösungen gefragt, die auch bei hochkomplexen Produktionsanlagen einen Schutz von Mensch und Maschine gewährleisten. Als System- und Lösungsanbieter entwickelt Schmersal daher ganzheitliche Konzepte, die auch unter wirtschaftlichen Aspekten das bestmögliche Ergebnis gewährleisten. Dabei ist es ratsam, bereits in der Startphase – bei der Projektierung neuer Anlagen – die Entwicklung der dazu passenden sicherheitstechnischen Lösung zu berücksichtigen.

Bildergalerie

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben