Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Panorama

0 Bewertungen

FDT Group will Sercos III unterstützen

Die

<b>FDT Group</b>

kündigt die öffentliche Einführung des
<b>Sercos</b>

-III-Annexes an. Er ermöglicht eine vollständige Unterstützung des Kommunikationsprotokolls durch den FDT-Standard. Sercos III bietet sich als ethernetbasierte und echtzeitfähige digitale Schnittstelle für anspruchsvolle deterministische Anwendungen in der Fertigungsautomatisierung an. „Die Einbindung unterstreicht unser Engagement auf dem Markt für die Fertigungsautomatisierung“, erklärte Glenn Schulz, Geschäftsführer der FDT Group. „Der Kommunikationsstandard Sercos ist seit langem für die Entwicklung von komplexen Steuerungsanwendungen für den Automatisierungsmarkt bekannt. Wir freuen uns, dass wir diese zuverlässige Funktionalität in den FDT-Standard integrieren können.“ Der Sercos-III-Annex für FDT umfasst zum einen Online-Dienste, die auf der Sercos-Servicekanalkommunikation basieren, und ermöglicht zum anderen den skalierbaren Gerätezugriff nach FDT-Standard. Er unterstützt die Sercos-Konfigurationsschnittstelle SCI und erlaubt zudem die Offline-Konfiguration von Sercos-Netzwerken, welche die Bereitstellung von Prozessdatenkanälen für Engineering-Systeme einschließt.Bosch RexrothundHilscherhaben angekündigt, generische Geräte- und Kommunikations-DTMs zur Unterstützung von Sercos-III-Produkten innerhalb von FDT-Rahmenapplikationen zur Verfügung zu stellen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben