Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Panorama

0 Bewertungen

Elektroexport zieht zum Jahresanfang an

Im Januar 2014 haben die deutschen Elektroexporte um 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 13,1 Milliarden Euro zugelegt, meldet der ZVEI. „Damit sind sie ähnlich gut ins neue Jahr gestartet wie Produktion und Umsatz“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann. „Zudem ist es der höchste jemals in einem Januar erzielte Ausfuhrwert der heimischen Elektroindustrie.“ Bereits im vierten Quartal des vergangenen Jahres waren die Ausfuhren nach vier rückläufigen Vierteljahren in Folge erstmals wieder um 1,1 Prozent gegenüber Vorjahr auf 40,7 Milliarden Euro gewachsen. 2013 gab es allerdings ein leichtes Exportminus von einem Prozent auf 158,3 Milliarden Euro. Die Importe elektrotechnischer und elektronischer Erzeugnisse nach Deutschland haben im Januar 2014 um 6,3 Prozent zugenommen. Im Vorjahr waren sie um 1,6 Prozent zurückgegangen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben