Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die Fertigung von individuellen Produkten bis hin zur Losgröße 1 verlangt nach einer anpassungsfähigen Produktionslinie. Bild: Pixabay
Lenze auf der Fachpack

0 Bewertungen

Der Weg zu Losgrösse 1

Eine flexible Produktion ist der Schlüssel zu individualisierten Produkten. Dazu präsentiert der Automatisierer Lenze auf der Fachpack in Nürnberg vom 27. bis 29. September Lösungen aus modularer Software und skalierbarer Hardware auf Basis von Schnittstellen für die horizontale und vertikale Integration.

Auf Lenzes Messestand wird demonstriert, wie ein modularer Ansatz für flexiblere Maschinen sorgt, moderne Interaktionsmöglichkeiten Inbetriebnahme- und Wartungszeiten wesentlich verkürzen, Assistenzsysteme die Bedienung erleichtern und wie Daten sicher genutzt, analysiert und für die Verbesserung der Maschinenprozesse verwendet werden können. In Aktion zu erleben ist zudem eine komplette Pick&Place-Lösung auf dem Robotik-Pack-Line-Stand gleich gegenüber.

Sicher in die Cloud und zurück

Um Big Data im Sinne von Industrie 4.0 sicher bereitzustellen und für die Verbesserung von Maschinenprozessen nutzbar zu machen, präsentiert Lenze ein Komplettlösung mit integrierter Security, die den sicheren Verbindungsaufbau und Datenaustausch von der Maschine in die Cloud und zurück ermöglicht. Sie eröffnet zudem die Möglichkeit der sicheren Aufbewahrung und Analyse aller Daten, mit anschließender Aufbereitung der Informationen – beispielsweise für Predictive Maintenance.

Lenze in der Robotik-Pack-Line

Seit neuestem ist Lenze Automatisierungs-Partner der Robotik-Pack-Line. Auf dem Stand zeigt das Konsortium eine Verpackungslinie, die mit Lenze automatisiert ist. Ein Kernteil der Linie ist die 5-D Flexpickerzelle der Firma IIS-Automation, die drei verschiedene Artikel –unter anderem eine Banane– in Lunchboxen für die Besucher platziert. Diese Pick&Place-Aufgabe wurde mit einem Komplett-Paket für Pick & Place-Anwendungen von Lenze gelöst – von der Kameraanbindung zur Visualisierung und Steuerung bis hin zur Antriebstechnik. Die Steuerung der gesamten Roboterzelle übernimmt ein einziger Lenze-Controller mit einem FAST-Technologiemodul Track Pick&Place, wodurch eine weitere Robotersteuerung entfällt.

Lenze auf der Fachpack: Halle 3, Stand 428 und bei Robotik-Pack Line: Halle 3, Stand 447

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben