Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: iStock
Zukunftstrends

0 Bewertungen

Denkanstöße für die Logistikbranche

Welche Trends beeinflussen die Logistikbranche in den nächsten Jahren? Welche Entwicklungen sind jetzt schon vorhersehbar und was werden die Treiber der Zukunft sein?

Container und Internet: Das sind zwei Bereiche, die die Logistik in den letzten Jahrzehnten maßgeblich verändert haben. Sie sorgten für eine weltweite Vernetzung und damit für neue, größere Märkte und ein hohes Wachstum des globalen Handels. Jedoch nehmen daran nur Unternehmen teil, die das Potenzial der Innovationen rechtzeitig erkannten und die Klaviatur der neuen Zeit perfekt spielen lernten.

Deshalb ist es so wichtig, heute schon zu wissen, was morgen State-Of-The-Art sein wird. Nur: Was sind die Neuheiten in der Zukunft? Im Rückblick scheinen solche wesentlichen Innovationen immer als logische Konsequenz vorheriger Entwicklungen - sie muten revolutionär an, mit einer klaren Grenze zwischen Vorher und Nachher. Diese Klarheit wird aber nur beim Blick zurück deutlich.

Aktuelle Entwicklungen in der Logistikbranche

Voraussetzung dafür ist, die Trends zu kennen, die den eigenen Markt beherrschen. Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS beobachtet seit 20 Jahren die Entwicklungen in der Logistik und leitet daraus wesentliche Tendenzen ab. Aktuell fokussiert die Arbeitsgruppe ihre Forschung auf acht Megatrends, die das Potenzial haben, die Logistik in den nächsten Jahren maßgeblich zu verändern:

Trends beherrschen – Chancen ergreifen

Diese Megatrends werden sich in der Zukunft verändern, durch neue ergänzt werden, für die Logistikbranche an Bedeutung verlieren oder gewinnen. Sie müssen also regelmäßig überprüft werden. Vor allem aber stehen sie in engem Zusammenhang zueinander und sind nicht isoliert zu betrachten. Wer zukünftig also Supply Chain Management erfolgreich betreiben möchte, indem er neue Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle definiert, muss das Wissen um die kontinuierliche Veränderung und die Vernetzung von Trends berücksichtigen, nur dann wird er die Zukunft beherrschen können.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben