Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Messen & Erkennen

0 Bewertungen

Unabhängig und robust

Text: Text & Foto: IFM
Im Industrieeinsatz müssen selbst empfindliche Produkte Staub und Schläge aushalten. Lichttaster mit hohen Tast- und Reichweiten, die für anspruchsvolle Anwendungen ausgelegt sind, bleiben auch unter harten Bedingungen farbunabhängig.

Geht es in der Industrie rau her, müssen auch technische Komponenten robuste Eigenschaften mitbringen. Selbst empfindliche Sensoren müssen gegen Staub und Schläge gewappnet sein, ohne ihre Präzision einzubüßen. Die Bauform OI des Lichttasters von IFM Electronic ist zur Positionserkennung. Tastweiten bis zu 800mm und Reichweiten bis 15m bietet der optische Sensor OI Cube. Als Lichttaster arbeitet er weitestgehend farbunabhängig, so dass Objekte mit unterschiedlichen Oberflächen ohne Nachjustierung sicher erfasst werden. Das Metallgehäuse mit solidem M30-Gewinde ist so robust ausgelegt, dass der Sensor auch ohne zusätzliche Schutzgehäuse Schlägen und Stößen standhält. Eine Besonderheit ist die Schaltpunkteinstellung mittels Mehrgangpotentiometer und Entfernungsskala. Die Umdrehungen und der Skalenwert sind linear zur Entfernung, so entspricht der Wert 1 gleich 100mm, 2 sind 200mm und so weiter. Den Schaltpunkt kann der Maschinen- und Anlagenbauer damit schon vor der Inbetriebnahme stromlos einstellen, und er ist jederzeit am Sensor ablesbar. Neben den neuen Lichttastern zeigt das Familienunternehmen IFM Electronic auf der Hannover Messe noch weitere Neuentwicklungen ihrer Sensoren und Steuerungen für die industrielle Automation.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben