Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Messen & Erkennen

0 Bewertungen

Sensor für mobile Anwendungen

Für den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeugen hat Sensor-Technik Wiedemann den Gyroskopsensor NGS2 entwickelt. Das robuste Gehäuse erlaubt den Einsatz auch unter schwierigen Bedingungen. Als Gyrosensor ausgelegt, liegt die 3dB-Bandbreite bei 40 Hz. Der Messbereich ist standardmäßig auf ±50 °/s eingestellt. Die erreichbare Auflösung liegt bei 0,25 °/s. Neben dem Gyrossensor kann optional auch ein Beschleunigungssensor bestückt werden. Über diesen lässt sich die Neigung berechnen. Neben den Werten für die Neigung, können also zusätzlich auch die Beschleunigungswerte ausgelesen werden. Standardmäßig werden die Daten über ein CANopen-Interface ausgegeben. Beim optional verfügbaren Analogausgang kann pro Achse ein Messwert übertragen werden. Der Sensor ist diagnosefähig und über den CANbus im Offset nachkalibrierbar. Der Versorgungsspannungsbereich ist mit 9...36 VDC sowohl für 12 V, als auch für 24 V Fahrzeugspannungen geeignet. Die maximale Einsatztemperatur liegt bei -40...+85°C.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben