Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Messen & Erkennen

0 Bewertungen

Für raue Bedingungen geschaffen

<b>MTS Sensor</b>

hat magnetostriktive Positionssensoren für die direkte Hubmessung in mobilen Maschinen entwickelt. Der Temposonics MH Agri lässt sich komplett in den Hydraulikzylinder integrieren. Der Hersteller verspricht eine langlebige, zuverlässige und robuste Positionsmessung. Der Sensor zeichnet sich durch eine Schocktoleranz von 50g Einzelschock und Resistenz bei Vibrationen bis 15g aus. Er verfügt über ein druckfestes Gehäuse und ist optional mit einem M12-Steckersystem mit IP69k erhältlich. Auch die anderen magnetostriktiven Positionssensoren lassen sich aufgrund ihrer kompakten Masse in den Hydraulikzylinder integrieren und unterstützen die direkte Hubmessung im Zylinder. Die Messlängen reichen von 50 bis 5000mm. Die Sensoren sind mit analogen oder digitalen Ausgängen in CAN, CANopen und SAE J 1939 erhältlich. Für sicherheitsbezogene Anforderungen stehen Sensoren mit SIL2-Einstufung zur Verfügung.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben