Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Treibersoftware

0 Bewertungen

Embedded-Vision-Lösungen

Für seine USB- und GigE-Industriekameras bietet IDS ab sofort eine neue Treiber-Software an, um diese an den brandaktuellen Raspberry Pi 2 Einplatinencomputer anzuschließen. Damit lassen sich – insbesondere in Verbindung mit einfachen Boardlevel-Kameras – preisgünstige Embedded-Vision-Lösungen realisieren. Der Linux-Treiber ist kostenlos erhältlich und im Downloadbereich auf der Website von IDS (www.ids-imaging.de) zu finden. Der Raspberry Pi 2 hat einen 900 MHz Vierkern und doppelt so viel Arbeitsspeicher wie sein Vorgänger. Die ARM Cortex-A7 Quadcore CPU kann dabei sowohl die Steuerung einer Applikation übernehmen als auch BV-Aufgaben. Beispielsweise ist der Einsatz der Bildverarbeitungs-Software Halcon von MVTec möglich, um Schriften oder Barcodes zu erkennen.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben