Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Andreas Schaarschmidt, Geschäftsführer von SVS Vistek Bild: SVS-Vistek
Bildsensoren

0 Bewertungen

SVS Vistek ohne Sonys CCDs

A&D:

Welche Auswirkungen hat es für SVS-Vistek, dass Sony seine Produktion von CCD-Sensoren einstellen wird?

Andreas Schaarschmidt:

Wir haben eine Roadmap erarbeitet, die alle Neuentwicklungen der relevanten CMOS- und CCD-Hersteller berücksichtigt. Panik ist mit Sicherheit nicht nötig.

Wann erfahren OEMs und Anwender, welche Sensoren bis 2020 und welche bis 2026 lieferbar sind?

Seit dem 17. April existiert eine Liste , die auch auf der Webseite eines Distributors abrufbar ist. Alle A-Rank-Produkte sind relevant für die IBV und bis 2026 nach unverbindlicher Abgabe eines Forecasts abrufbar.

Wie bereiten Sie sich und Ihre Kunden auf diese Termine vor?

Um besser – und auch großzügiger – planen zu können, unterhalten wir uns verstärkt mit unserem Kundenkreis. Für Sonderfälle finden wir individuelle Absprachen geeignet, die eine Versorgung über einen Wunschzeitraum sicherstellt.

Gibt es Alternativen für Sony-Sensoren?

Wenn wir von direkt vergleichbare Größen des Sony-Spektrums reden, bietet Sharp zum Beispiel ein Teilspektrum mit ähnlichen Eigenschaften an.

Lesen Sie hier den zugehörigen Artikel.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben