Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die HR geht mit dem CMOS Sensor Python in Serie.
Industrielle Bildverarbeitung

0 Bewertungen

Geschwindigkeit und Leistung vereint

Maximale Auflösung bei maximaler Datenrate – diese Attribute verspricht der Kamera-Hersteller SVS-Vistek mit der weiterentwickelten HR-Serie.

Mit dem neuen 25-Megapixel-Python CMOS Sensor von On Semi mit Bildraten von bis zu 31 fps via Camera Link Interface geht die hr2500CL als Farb- und Monoversion in Serienproduktion. Eine hohe Geschwindigkeit bei genauer Auflösung erweitert den Horizont der Anwendungen.

Demnächst auch die CoaXPress-Schnittstelle mit bis zu 8 0fps erhältlich sein. Kameras der HR-Serie zählen in ihrer Klasse laut Hersteller zu den kompaktesten Kameramodulen auf dem Markt und kommen aufgrund ihres Wärmemanagements ohne externe Kühlung aus. Somit eignen sie sich für den Einsatz Anwendungsbereichen wie der optischen Messtechnik, der Qualitätskontrolle, der Überwachung von großen Arealen oder der Verkehrsüberwachung.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben