Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Stephan Schnädter, Leiter Einkauf & Logistik Heller, bei der Überreichung des Heller Supplier Awards an Guido Hettwer, Bosch Rexroth AG, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Vertrieb Europa Mitte (v.r.) Bild: Heller
Heller Supplier Award

0 Bewertungen

Messsystem von Bosch Rexroth prämiert

Das integrierte Messsystem IMS-A von Bosch Rexroth wurde mit dem Heller Supplier Award ausgezeichnet. IMS-A kombiniert die Funktionen Führen und Messen auf neuartige Weise, soll die absolute Position erfassen und dabei auch in robustem Umfeld präzise arbeiten.

IMS-A erfasst beim Einschalten die absolute Position der Achse mit einer Auflösung von 0,025 μm und meldet sie an die Steuerung. Das gegenüber Verschmutzungen, Vibrationen von bis zu 10 und Stößen von bis zu 50 G unempfindliche Messsystem benötigt während eines Spannungsausfalls keine Pufferbatterien. Zusätzliche Temperatur- und Bewegungssensoren sind für zukünftige Anforderungen hinsichtlich Industrie 4.0 integriert. Durch das induktive Messprinzip soll das IMS-A berührungslos und damit verschleißfrei arbeiten sowie nicht durch externe Magnetfelder gestört werden.

Heller verbaut das Messsystem in seiner neuen Zentren-Baureihe HF, deren Besonderheit unter anderem die fünfte Achse im Werkstück ist. In Kombination mit der horizontal ausgerichteten Arbeitsspindel ermöglicht sie eine dynamische 5-Seiten- und eine simultane 5-Achs-Bearbeitung. Erhältlich sind die Bearbeitungszentren sowohl als Direktbeladungsmaschine für die Einzelteilfertigung als auch mit Palettenwechsler für die Serienproduktion.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben