Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Bild: Yaskawa
Motoman-Roboter

0 Bewertungen

Yaskawa gewinnt Amazon Picking Challenge

Mit einem Motoman-Roboter von Yaskawa gewann das Team Delft aus den Niederlanden in den Kategorien Einlagern und Kommissionieren. Herzstück des prämierten Systems bilden ein 7-achsiger Handlingroboter Motoman SIA20F und eine Roboterfahrbahn TSL-1000 SD, beide von Yaskawa.

Mit der Amazon Picking Challenge zeichnet der Online-Versandhändler Amazon Automatisierungskonzepte in den Kategorien Stow (Einlagern) und Pick (Kommissionieren) aus. Das Siegerteam Delft ist eine Kooperation zwischen der Delft University of Technology und dem Unternehmen Delft Robotics.

Die Aufgabenstellung des Wettbewerbs, bei dem sich Delft gegen 15 Mitbewerber durchsetzte: Mit einem Roboter verschiedene Artikel so schnell wie möglich und ohne Fehler aus einem Regal zu entnehmen und abzulegen beziehungsweise wieder ins Regel zurückzustellen. Die Ingenieure aus Delft lösten diese Aufgabe mit einem flexiblen System auf Basis von Industriestandards. Sie kombinierten dafür einen selbst entwickelten Greifer mit hochauflösender 3D-Kameratechnik und einem 7-achsigen Handlingroboter Motoman SIA20F, der sich auf einer Fahrbahn TSL-1000 SD bewegt.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben