Melden Sie sich kostenfrei an, um Artikel vollständig zu lesen...
News und Promotion-Beiträge sind ohne Registrierung kostenfrei zu lesen
Login

Passwort vergessen?
Registrieren
   

Passwort ist zu kurz (mind. 8 Zeichen).
Die Servo-Antriebe sind mit elektrischen und mechanischen Schnittstellen versehen
Antreiben & Bewegen

0 Bewertungen

Servo-Antriebe modular konzipiert

<b>Tox Pressotechnik</b>

hat sich mit der Baureihe von mechatronischen Servo-Antriebszylindern des Produktprogramms ElectricDrive einer lückenlosen Prozessüberwachung und Dokumentation verschrieben. Die elektromechanischen/mechatronischen Servo-Antriebe der Baureihe EPM (EPM = Electric Power Module) sind modular konzipiert und werden als einbau- und anschlussfertige Kompletteinheiten geliefert. Sie sind mit mechanischen und elektrischen Schnittstellen versehen und können problemlos in Arbeitsstationen, Vorrichtungen, Maschinen und Sondermaschinen, Hand-, Maschinen- und Roboterzangen eingebaut werden. Die Presskraft liegt im Bereich von 0,25 bis 700kN. Nach wie vor gibt es eine umfassende Baureihe an herkömmlichen pneumohydraulischen Antriebszylindern.

Firmen zu diesem Artikel

Nach oben